Transport – Haftpflicht- und Flottenversicherung

Haftpflichtversicherung

Voraussetzung, um am Straßenverkehr teilnehmen zu dürfen ist die LKW-Haftpflichtversicherung . Diese Versicherung berechnet sich nach Fahrzeugleistung sowie Nutzlast in Kilowatt . Außerdem ist der Verwendungszweck des Fahrzeuges entscheidend, so ist z. B. für die Beitragsberechnung ausschlaggebend, ob der LKW hauptsächlich im Nah- bzw. Fernverkehr, für gewerblichen Güterverkehr oder als Gefahrguttransporter oder ausschließlich im Werkverkehr eingesetzt wird.

Transportversicherung

Bei hohen Anzahl der transportierten Waren können schnell große Schäden durch unsachgemäße Verpackung oder unzureichende Ladungssicherung sowie durch Abhandenkommen der Güter entstehen. Die Transportversicherung leistet bei Beschädigung oder Zerstörung der Ladung. Diese Versicherung sichert die Waren für Transporte ab und reguliert schnelsstens den entstandenen Schaden.

Flottenversicherung

Es empfiehlt sich für Unternehmen die einen großen Fuhrpark besitzen die Flottenversicherung zu erwerben. Diese Versicherung deckt von PKWs über LKWs bis hin zu Zugmaschinen und Anhängern sowie Gapelstaplern alles ab und berücksichtigt einfach und schnell auch Ab- und Zugänge von Kraftfahrzeugen. Die Flottenversicherung ist die optimale und flexible Lösung für Unternehmen.